SekII-2014d.jpg
  • 1

Herzlich willkommen

Eingang

Liebe Besucher unserer Homepage!

Herzlich willkommen auf der Internet-Plattform der IGS Friesland-Nord. So wie sich unsere im Jahr 2009 gegründete Schule ( zur Zeit besuchen ca. 1100 Schülerinnen und Schüler unsere IGS) nicht nur baulich stetig weiterentwickelt, verändert sich auch unser öffentliches Auftreten durch unsere Homepage.

Im Namen der ganzen Schulgemeinschaft darf ich Sie hier herzlich begrüßen. Ich freue mich sehr, dass Sie sich für unsere Schule und unser vielseitiges Bildungsangebot interessieren.

Unser Anliegen ist es, mit dieser Homepage unsere IGS umfassend und interessant vorzustellen. Wir informieren über das Profil und Zielsetzungen unserer Schule, über Unterrichtsveranstaltungen, Arbeitsgemeinschaften, wichtige Termine und vieles mehr.

Sollten Sie Fragen, Anregungen oder auch eine konstruktive Kritik haben, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Wolfgang Ernstorfer
Schulleiter

Biotoppflege im Engelsmeer

Sonnenschein und Schnee - Der Frühling in Norddeutschland bietet viele Überraschungen. 

Die 8. Klassen der IGS Friesland Nord haben auch in diesem Jahr im Rahmen des Biologieunterrichts eine Freilandexkursion geplant. Der  Lebensraum Moor soll vor Ort erkundet und erlebt werden. Das schulnah gelegene Engelsmeer In Schortens bietet sich an. Dies ist eine renaturierte und wiedervernässte Moorfläche im Forst Upjever. In diesem ökologischen Kleinod kann seit der Renaturierung im Jahr 2007 ein faszinierender Wandel der Flora und Fauna beobachtet werden. Moortypische Vegetation,  typische Tiere und sogar über 30 Libellenarten haben auf dieser sonnendurchfluteten Fläche einen passenden Lebensraum zurückerhalten. 

Weiterlesen

Oberstufenschüler zu Besuch im nds. Landtag

Noch etwas zurückhaltend saßen die Schüler des zukünftigen gesellschaftswissenschaftlichen Schwerpunktes der Oberstufe der IGS Friesland Nord im Ausschussraum des niedersächsischen Landtages. Im Anschluss an die Regierungserklärung von Stephan Weil zur niedersächsischen Flüchtlingspolitik, die sie per Livestream miterlebten, sollten sie die Möglichkeit haben, mit Politikern zu sprechen. Und es erschienen gleich vier Abgeordnete: Regina Asendorf (Bündnis 90/Die Grünen), Jens Nacke (CDU), Horst Kortlang (FDP) und Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD), mit denen sie u.a. über das derzeit aktuelle Thema der Flüchtlingspolitik sprachen.

Weiterlesen

Login:

Statistik

Heute22
Diese Woche808
Gesamt39194

Who Is Online

1
Online

Standort Beethovenstraße 1+3

Standort Mühlenweg 75 (Oberstufengebäude)